Progressive Web-App mit standortsbezogener Benachrichtigungsfunktion (Geofencing).

Info

Beschreibung und Funktionalitäten des Geo-Info-Managers (GIM)

Der Geo-Info-Manager ist eine Anwendung, die auf PC, Tablet und Smartphones wie eine App genutzt werden kann (Progressive Web-App) und eine standortsbezogene Benachrichtigungsfunktion (Geofencing) beinhaltet.

Progressive Web-App

Progressive Web-Apps (PWA) werden über den Webbrowser des Endgerätes abgerufen und bedürfen keiner vorherigen Installation. Durch die konsequente Nutzung moderner Web-Standards kann sie auf beliebigen Endgeräten betrieben werden. Die Anwendung kann somit auf PC, Tablet und Smartphone gleichermaßen verwendet werden. Eine PWA muss vor der Nutzung nicht installiert werden. Die Anwendung kann somit unabhängig von App-Stores betrieben werden. Neue Funktionen können dem Nutzer ohne erneute Installation der App sofort zur Verfügung gestellt werden.
Da es sich bei einer PWA um eine moderne Web-Anwendung handelt, können hier alle Vorteile des Webs genutzt werden. Die App wird über Suchmaschinen indiziert, Nutzerverhalten kann analysiert werden und die App kann über eine Verlinkung von anderen Webseiten aufgerufen werden. Die Anwendung arbeitet mit gesicherter Datenübertragung.
Gleichzeitig bietet die PWA aber auch viele Funktionalitäten, die sonst nur in einer nativen App zu finden sind. So lässt sich eine PWA für die weitere Nutzung einfach auf den Homescreen des Smartphones ablegen. Durch Nutzung des internen Speichers des Smartphones ist eine Nutzung der Anwendung auch bei unzureichendem oder nicht vorhandenem Internetzugang möglich. Auch können GPS und viele der Sensoren eines Smartphones genutzt werden Eine PWA verhält sich im Idealfall genauso wie eine native App, wird also vom Nutzer nicht wie eine Webseite wahrgenommen, sondern bietet stattdessen eine Benutzeroberfläche, die sich in das mobile Endgerät optisch und ergonomisch integriert ("Progressive").

Geofencing

Diese Funktionalität ermöglicht es, dass der Benutzer aktiv benachrichtigt wird, wenn er ein bestimmtes Gebiet "betritt". Innerhalb der Anwendung bedeutet das, wann immer eine Station, eine Sehenswürdigkeit "betreten" wird, wird der Besucher über sein Smartphone darauf aufmerksam gemacht.

Offline Funktionalität

Mittels der Speicherfunktion des Browsers (z.B. Caching) stehen einmal abgerufene Inhalte auch offline zur Verfügung, es wird also während der Nutzung der Anwendung keine Internetverbindung zwingend voraussetzt.

Und darüber hinaus

Der GIM kann mehrere Sprachen verwalten. Eine integriere Sprachsynthese ermöglicht es darüber hinaus, dass auf einfache Art und Weise das Angebot barrierefrei zur Verfügung gestellt werden kann. Das webbasierte Redaktionssystem erlaubt es, dass nach der Einrichtung des Systems die Angebote vom Auftraggeber selbst eingepflegt, aktualisiert und erweitert werden können.

Auf Wunsch des Kunden können spezifische Anpassungen gemacht werden.

Weitere Informationen über GIM zum Download.

Beispiel-Touren

Impressum/Kontakt

Weitere Informationen über GIM zum Download.

{properties.prop.subtitle}

{properties.prop.description}